WN, 18.01.2017

Burg Lüdinghausen lockt 7940 Besucher an - Zahlen liegen auf dem Niveau der Vorjahre

Die Burgfreunde Lüdinghausen legten jetzt die Bilanz für 2016 vor: Den größten Besucherzuspruch verzeichnete die Burg Lüdinghausen im Mai. Da kamen 2509 Gäste.


Auf dem durchschnittlichen Niveau der vergangenen Jahre lag 2016 die Besucherzahl der Burg Lüdinghausen . Insgesamt wurden 7940 Gäste gezählt. Besonders groß war der Andrang im Mai mit 2509 Interessierten, begünstigt durch die Ausstellung „Stil und Art“. Der Ferienmonat Juli folgte mit 1322.


Während der Burgsaison von März/April eines jeden Jahres bis Ende Oktober sorgt die Stadt von Mittwoch bis Freitag für die Öffnung der Anlage. An den Werktagen kamen im vergangenen Jahr 1521 Besucher. An den Wochenenden übernimmt der Verein Freunde der Burg Lüdinghausen ehrenamtlich die Aufgabe, den Renaissancebau für Besucher zu öffnen. Dieses Angebot nutzten im vergangenen Jahr 6419 Menschen.

110 000. Besucher erwartet

Seit der Wiedereröffnung nach der Renovierung im März 2004 wurden bis heute 106  120 Besucher gezählt. Somit ist in der im April beginnenden neuen Saison der 110 000. Besucher zu erwarten, heißt es in einer Pressemitteilung der Burgfreunde. Sie sorgen zusätzlich mit Führungen dafür, dass die Burg noch mehr in die Öffentlichkeit gerückt wird.


Die neue Saison beginnt am 14. April ( Karfreitag ). Zur Vorbereitung darauf trifft sich das Burgöffnungsteam am 29. März (Mittwoch) um 19 Uhr im „Hotel zur Post“. Der Vorstand der Burgfreunde weist auf zwei weitere Termine hin: Am 23. März (Donnerstag) findet im Bauhaus der Burg um 19 Uhr die Mitgliederversammlung statt. Am 28. Januar (Samstag) treffen sich die angemeldeten Teilnehmer zur Winterwanderung. Diese beginnt um 15 Uhr in der Vorburg der Burg Vischering (Café Reitstall). Dort wird über den Stand der Arbeiten zur Umgestaltung der Burg informiert. Anschließend geht es in die Innenstadt mit Zwischenstation auf dem Marktplatz und anschließend zum Grünkohlessen ins „Hotel zur Post“.

...zurück