Borgmann dankt Burgfreunden

Gefreut hat sich Bürgermeister Richard Borgmann über den Erfolg des Flohmarktes der Freunde der Burg Lüdinghausen am vergangenen Sonntag. Mit dem Erlös der Aktion in Höhe von 1.600 Euro soll die Restaurierung der historischen Preistafel an der Außenwand des Renaissanceteils der Burg finanziell ermöglicht werden.

weiterlesen...

Präsent für Touristen aus Moers - 80 000 Besucher in zehn Jahren

Wolfgang Schwalb aus Moers ist der 80 000. Besucher der Burg Lüdinghausen seit deren Renovierung vor zehn Jahren. Am Sonntag besuchte er das alte Gemäuer mit seiner Frau Ursula und wurde von Manfred Kurz, dem Vorsitzenden der Burgfreunde, mit einem guten Tropfen überrascht.

weiterlesen...

Tag des Denkmals in Lüdinghausen - Wo Stahl und Eiche für Halt sorgen

Die Burg Lüdinghausen steckt voller Geheimnisse. Einige werden am Sonntag beim Tag des Denkmals gelüftet. Dazu gibt es eine kostenlose Führung.

weiterlesen...

Kleine Hände – große Baukunst

Die Atmosphäre in der Burg Lüdinghausen ist familiär. Kinder, Omas und Opas sitzen zusammen und blicken auf einen ganz besonderen Kindernachmittag zurück. Bei dem waren auch Georg Tennhoff und Reinhard Loewert in Aktion.

weiterlesen...

Ferienprogramm für Kinder "Burg in der Burg"

Ein voller Erfolg war der Kindernachmittag der Burgfreunde Lüdinghausen. 39 Kinder kamen zu dieser traditionellen Veranstaltung, bei der die Burg Lüdinghausen im Mittelpunkt stand.

weiterlesen...

Burg Lüdinghausen - Geschichte wird lebendig

Wie sah die Burg Lüdinghausen und deren Umgebung zu Zeiten des 30-jährigen Krieges aus? Im Bereich der Vorburg steht seit Mittwoch ein Bronzemodell, das die Wehranlagen der Burg zu diesem Zeitpunkt zeigt. Gestiftet wurde es von den Burgfreunden.

weiterlesen...

Burgfreunde auf Schloss Horst - Renaissance trifft Moderne

Das Schloss Horst in Gelsenkirchen war jetzt das Ziel der Jahresfahrt der „Freunde der Burg Lüdinghausen“. Ähnlich wie die Burg in Lüdinghausen, wird auch das Schloss Horst als Kulturzentrum genutzt. Zwei Stunden lang wurden die Steverstädter durch die gesamte Anlage geführt.

weiterlesen...

Gästebuch der Burg Lüdinghausen Worte des Dankes sogar aus China

7000 bis 8000 Besuchere durchstreifen pro Jahr die Hallen der Burg Lüdinghausen – immer wieder begleitet vom ehrenamtlichen Dienst der Burgfreunde Lüdinghausen. Im Gästebuch der Burg spiegeln sich die Eindrücke wider.

weiterlesen...

Zweitbester Besuch in der Burg-Geschichte

Die Burgfreunde, welche in der Saison die Burg für Gäste öffnen, verzeichneten im vergangenen Jahr mit 8985 Gästen den zweitbesten Besuch seit Eröffnung der sanierten Burg im Herbst 2003. In diesen neun Jahren wurden 73 304 Besucher gezählt. Eine Erfolgsgeschichte.

weiterlesen...

Burganlage bald in Bronze

Wie sah die Burg Lüdinghausen zu Zeiten des 30-jährigen Krieges aus? Ein Relief, das derzeit im Atelier Wittkamp entsteht, soll darüber Auskunft geben. Im Sommer soll es an der Burg platziert werden.

weiterlesen...

8985 Besucher gezählt - Burgfreunde beenden Saison

Der Verein der Freunde und Förderer der Burg Lüdinghausen hat die jährlich von März bis Oktober dauernde Saison der Renaissanceburg beendet. Mit 8985 Besuchern wurde in diesem Jahr das zweitbeste Ergebnis seit Eröffnung der renovierten Burg im Spätsommer 2003 erzielt.

weiterlesen...

Gelungene Flohmarktpremiere

1498 Euro erwirtschafteten die Mitglieder der Burgfreunde mit der ersten Ausgabe ihres Flohmarkts, der natürlich in der Burg Lüdinghausen stattfand.

weiterlesen...

Burggeschichte in Bronze gegossen

Ein Bronzemodell der Burg Lüdinghausen, das die Burg als Festungsanlage zur Zeit des 30-jährigen Krieges zeigt – genau das ist es, was die Burgfreunde gerne im nächsten Jahr den Besuchern der historischen Gemäuer präsentieren würden.

weiterlesen...

Premiere am 21. Oktober - Burgfreunde laden zum Flohmarkt in den Kapitelsaal ein

Mitglieder des Vereins der Freunde und Förderer der Burg Lüdinghausen haben Keller und Dachboden durchstöbert und nach Fundstücken geforscht – nach Fundstücken, die beim ersten öffentlichen Flohmarkt der Burgfreunde verkauft werden.

weiterlesen...

Heringe kosteten zehn Taler - Infoblatt erläutert die historische Preistafel

Mit speziellen Infoblättern wollen die Burgfreunde in Zukunft über die Besonderheiten der Burg Lüdinghausen informieren. Mit einem Flyer über die historische Preistafel machen sie jetzt den Anfang.

weiterlesen...

Burgfreunde zogen Bilanz - 7610 Besucher in der Burg

Die Burgfreunde zogen Bilanz im Rahmen der Mitgliederversammlung. Ein dickes Lob bekamen die Freunde der Burg auch vom stellvertretenden Bürgermeister Jo Weiand: „In der Burg sind die Burgfreunde sozusagen Hausherren.“

weiterlesen...

Kamin bald ohne „Macken“

„Der Kamin kommt demnächst wieder deutlich besser zur Geltung.“ Davon ist Nico Janning überzeugt. Der Lüdinghauser Bildhauer kümmert sich in diesen Tagen um den „Adam und Eva Kamin“ im Eingangsbereich des Renaissanceteil der Burg Lüdinghausen.

weiterlesen...

Manfred Kurz macht das Licht aus

Das wars. Der letzte macht das Licht aus: Am gestrigen Sonntag endete die Burg-Saison 2011. Seit März war das historische Gemäuer für die Besucher offen gehalten worden und lud zur Besichtigung ein. Gestern wurden die Türen geschlossen. 

weiterlesen...

Illumination vollendet

Die nächtliche Burg Lüdinghausen präsentiert sich in einem neuen Gewand aus Licht. Gerade noch rechtzeitig für die kommenden dunklen Monate, sind nun auch die Säulen des Tores durch 18- Watt-LED-Strahler hell erleuchtet und fügen sich perfekt ins Bild des alten Gemäuers.

weiterlesen...

Ein „Freund der Burg“ schießt das Gewinnerbild

Ein winterliches Motiv der Burg Lüdinghausen wird den Adventskalender schmücken, den der Lions-Club (LC) Lüdinghausen in diesem Jahr erstmalig herausgeben will.

weiterlesen...

Und wieder werde es Licht

Davon kann das Stadtoberhaupt zurzeit nur träumen. „Ich bekomme ganz leuchtende Augen, wenn ich die vielen schwarzen Zahlen in ihrem Kassenbericht höre“, ließ Richard Borgmann bei der Mitgliederversammlung der Freunde der Burg am Mittwochabend im Bauhaus der Burg Lüdinghausen verlauten. 

weiterlesen...

Auch die Burgfreunde strahlen

Die Idee - obwohl am 1. April 2009 geboren – „sei alles andere als ein Scherz gewesen“, sagt Manfred Kurz. Und so hat der Vorsitzende des Vereins der Freunde der Burg Lüdinghausen nicht locker gelassen, bis die historische Anlage, häufig genug im Schatten desvischeringschen Gemäuers stehend, endlich auch des Nachts ins rechte Licht gerückt werden konnte.

weiterlesen...

Feinabstimmung bei der Burg-Beleuchtung

Mit der Beleuchtung des Turms der Burg Lüdinghausen hatte der Verein der Freunde der Burg Lüdinghausen schon seit geraumer Zeit ein Zeichen gesetzt.

weiterlesen...

Stiftung lässt Burg strahlen

2,50 Euro kostet im Winter das Vergnügen. Im Sommer ists preiswerter. Dann kostet der Blick auf die Burg Lüdinghausen vielleicht 1,20 Euro. Das Geld ist gut angelegt, denn die angestrahlte Burg wird sich sicherlich als ein optischer Leckerbissen präsentieren.

weiterlesen...

55 555. Besucher in der Burg

Seppo Kiviniemi (l.) aus Finnland ist der 55 555. Besucher der Burg Lüdinghausen. Dazu beglückwünschte ihn Manfred Kurz, der Vorsitzende des Vereins der Burgfreunde.

weiterlesen...

Ritter und Fledermäuse

„Ich finds hier schöner als in der Burg Vischering. Und Fledermäuse find ich süß.“ Ein netteres Kompliment hätte die achtjährige Christina den Burgfreunden am Dienstag nicht machen können.

weiterlesen...

Ein paar Euro fehlen noch

Wie es derzeit mit der geplanten Illumination der Burg Lüdinghausen aussieht (die WN berichteten) - darüber sprach jetzt Redaktionsleiter Werner Storksberger mit dem Vorsitzenden der Burgfreunde, Manfred Kurz.

weiterlesen...

Offensive Suche nach Sponsoren

In die Offensive gehen die Burgfreunde Lüdinghausen: Sie suchen jetzt verstärkt nach Geldgebern, die sich an der Installation der Illumination der Burg Lüdinghausen beteiligen.

weiterlesen...

Licht für den Turm

Der Verein Freunde der Burg Lüdinghausen will Motor bei der Idee sein, die Burg Lüdinghausen ins recht Licht zu rücken. Bei der Mitgliederversammlung am Mittwochabend im Bauhaus wurde das von der Stadt in Auftrag gegebene Beleuchtungsdkonzeptvorgestellt.

weiterlesen...

Zuerst den Turm anstrahlen

Manfred Kurz ist optimistisch. Der Vorsitzende des Vereins der Freunde der Burg Lüdinghausen hat mit seiner engagierten Truppe ein ambitioniertes Unternehmen gestartet. Die Burg Lüdinghausen soll nicht nur im warmen Tageslicht die Blicke derSteverstädter und der zahlreichen Touristen und Ausflügler auf sich ziehen, sondern auch in der Dunkelheit mit ihren markanten Konturen auf sich aufmerksam machen.

weiterlesen...

Illumination: Burg ins rechte Licht rücken

Die Burg Lüdinghausen ins rechte Licht rücken will der Verein der Burgfreunde - und dies vor allem bei Nacht. Ein entsprechendes Konzept zur Illumination stellten am Dienstagabend im Bauausschuss Manfred Kurz, der Vorsitzende des Vereins, und Jürgen Schwarz vom Energieversorger RWE vor.

weiterlesen...

Burg Lüdinghausen soll nicht im Schatten stehen

Die Burg Vischering bei Nacht - seit Jahren ein „Hingucker“. In dieser Hinsicht steht die Burg Lüdinghausen gegenüber ihrem Nachbarn im Schatten. Das soll anders werden.

weiterlesen...